Es Geht noch besser: promugl

Eine arbeitsreiche Periode neigt sich dem Ende zu. Seitens der Mehrheitsfraktion war keine Zusammenarbeit gewünscht. Die Ausschüsse wurden abgeschafft, ein Sitz von uns im Gemeindevorstand gestrichen. Das ist nicht wirklich demokratisch. Und schon gar nicht konstruktiv. Ein schwieriges Umfeld also. So kommst Du als Minderheitsfraktion nicht leicht zur Geltung.

Trotzdem haben wir fleißig im Plenum des Gemeinderats unsere Standpunkte vertreten. Außerhalb des Gemeinderats haben wir eigene Initiativen gesetzt und andere Initiativen unterstützt. Lest ruhig die Beiträge dieser Website samt der Gemeinderatsprotokolle nochmal durch. Und wir haben uns immer über die Komplimente unserer MitbürgerInnen sehr gefreut!

Die logische Konsequenz: die Bündelung aller demokratischen Kräfte in der Großgemeinde in Form der Wahlplattform proMugl- Die Demokraten. Wir laden alle demokratisch orientierten BürgerInnen ein, diesen demokratischen Zukunftsweg mit uns zu gehen.

Und am 26.Jänner PROMUGL- Die Demokraten zu wählen!

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.